Werden die Weltereignisse von einer internationalen Finanzverschwörung gesteuert? Ein Plan 

„Sie verursachen Verzweiflung und nennen es Frieden.“ - Tacitus

War Alan Greenspan wirklich so dämlich, wie er in seiner Rolle bei der Entstehung der jüngsten Immobilien-Spekulationsblase aussieht, die droht das gesamte System der auf Schulden basierenden westlichen Wirtschaft zum Einsturz zu bringen? War tatsächlich etwas, das so unschwer vorherzusehen war der Auslöser für Verluste in einem Ausmaß, das das globale Finanzsystem zerstören könnte? Oder wurde es vielleicht „zufällig mit Absicht“ angerichtet? Und wenn das so war, warum?

weiterlesen...
[ Eintrag ansehen ] ( 59 mal gelesen. )   |  Permanentlink  |   ( 3.1 / 661 )
Die wahren Lenker der Welt 
von Carolyn Baker

Buchbesprechung von „Die wahre Geschichte der Bilderberg-Gruppe“ von Daniel Estulin.

Es ist schwierig, Menschen umzuerziehen, die im Geiste des Nationalismus aufgewachsen sind, und ihnen den Gedanken nahezubringen, einen Teil ihrer Souveränität an eine supranationale Körperschaft abzutreten.
Prinz Bernhard, Gründer der Bilderberg Gruppe.

Eine rhethorische Frage: Kann mir jemand erklären, wie es kommt, daß fortschrittliche Liberale wie John Edwards und Hillary Clinton ebenso wie wohltätige Humanitarier, die vielfältige soziale Projekte unterhalten, wie die Rockefellers und jedes europäische Königshaus beständig den Treffen der Bilderberger beiwohnen, obwohl sie offensichtlich wissen, daß das letztendliche Ziel dieser ruchlosen Gruppe von Ganoven ein faschistisches Weltreich ist.
Daniel Estulin (S.318)

weiterlesen...
[ Eintrag ansehen ] ( 978 mal gelesen. )   |  Permanentlink  |   ( 3 / 807 )

<< <Zur¨ck | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |