Sprachreise für Schülerinnen und Schüler nach England 
Urlaub und Lernen. Was auf den ersten Blick wenig spannend klingt, wird von immer mehr Schülerinnen und Schülern wahrgenommen. Neue Leute kennenlernen und ein attraktives Freizeitangebot mit Betreuung macht aus Lernfrust Lernspaß.

Auch der Sport kommt nicht zu kurz. Dafür sorgt ein regelmäßig geschultes Betreuerteam. Die Betreuerinnen und Betreuer sind Studenten im Alter zwischen 21 und 28 Jahren und haben viel Zeit für die Teilnehmer, da sie nicht unterrichten.

Die Teilnehmer wohnen bei ausgewählten englischen Gastfamilien, die für einen angenehmen Aufenthalt sorgen werden. Der Unterricht wird von englischsprachigen Lehrern durchgeführt. Nach dem Unterricht begleiten die Betreuerinnen und Betreuer das Sport- und Freizeitangebot und stehen den Teilnehmern jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.



Nach den Abendveranstaltungen werden die Teilnehmer in Begleitung ihrer Betreuer in angemieteten Bussen zu Sammelpunkten in die Nähe ihrer Gastfamilien gebracht. An dem Erfolg einer Sprachreise ist der Veranstalter maßgeblich beteiligt. Langjährige Erfahrung ist hier ein entscheidender Faktor.

Seit 1982 bietet das Familienunternehmen Jürgen Matthes Sprachreisen nach England speziell für die Altersgruppe der 11 – 19 Jährigen an. Besonderheit; Betreuung und Junior Service wird jedes Jahr in den Oster- und Sommerferien von der Familie Matthes vor Ort persönlich begleitet. 125.000 Schüler haben bislang dieses attraktive Angebot genutzt. Der TÜV-Service hat zum 6. Mal in Folge das Angebot begutachtet, wobei es zum 4. Mal in Folge mit „sehr gut“ bewertet wurde.

In Verbraucherportalen wie Dooyoo und Ciao etc. erhielt der Veranstalter Top-Bewertungen.


Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Bleiben Sie informiert und abonnieren den Newsletter.
Newsletter abonnieren:

Ab sofort sind weiter unten wieder Kommentare ohne Anmeldung möglich.








Kommentare 
Kommentare sind für diesen Eintrag nicht möglich.