Vor diesem Mann zittert Euroland 
Er hat ein gutmütiges Gesicht und scheint immer zu lächeln. Er kam, sah und siegte. Nicht einfach so. Er ist nicht nur ein italienischer Komiker, politischer Kabarettist und Schauspieler, sondern auch Italiens erfolgreichster Blogger. Die Grundlage seines Erfolgs. Millionen-Peer nannte ihn Clown.

Die Rede ist von Beppe Grillo. Er hat keine Partei, er und seine Anhänger sind eine Bewegung. MoVimento 5 Stelle (Fünf Sterne Bewegung). Benannt nach dem Themenpapier Wasser, Umwelt, Transport, Internet, Entwicklung. Er denunziert unhaltbare Zustände, macht sie öffentlich.

Den italienischen Medien gibt er keine Interviews mehr. Für einen „Normal-Politiker“ unvorstellbar. Er braucht die Medien nicht, er ist Medium. Sein Blog, http://www.beppegrillo.it gehört zu den meistgelesenen Webseiten in Italien.

Er ist Begründer der Protestintiative „V-Day“ (Vaffanculo-Day – zu deutsch in etwa „Haut-ab-ihr-Ärsche-Tag“). Seine Bewegung zählt mittlerweile über 60.000 Anhänger.

Keine Bank sponserte den Wahlkampf, keine Lobby beeinflusste die Medien. MoVimento 5 Stelle ist eine Lobby. Für Menschen. Grillo versteht die Menschen und die Menschen verstehen ihn.

Seiner Bewegung stünde eine Wahlkampfkostenerstattung von ca. 100 Millionen Euro zu. Doch er will sie nicht, „das ist Diebstahl am Bürger“ meinte er. Er bezeichnet sich als „Neugierdemacher“. Mitmachen, ist seine Devise. Politik von Menschen für Menschen. Wer ist dieser Mann?

Kurz vor den Wahlen gab er dem schwedischen Fernsehen ein Interview. Hier ist es, mit deutschem Untertitel.



Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Bleiben Sie informiert und abonnieren den Newsletter.
Newsletter abonnieren:

Ab sofort sind weiter unten wieder Kommentare ohne Anmeldung möglich.





Kommentare 
Kommentare sind für diesen Eintrag nicht möglich.